Eyke Prahst erhält 3-Jahresvertrag bei den MHP RIESEN Ludwigsburg

Eyke Prahst wohnt seit Beginn seiner bisherigen Basketballzeit in Ludwigsburg im Sportvollzeitinternat Ludwigsburg und wird dort pädagogisch gefördert sowie organisatorsch und schulisch unterstützt. Bei der Talentförderung in Ludwigsburg nimmt das Sportinternat eine wichtige Position ein. Die Entwicklung, die Eyke in den letzten Jahren genommen hat, ist dabei ein gutes Beispiel für den Erfolg des pädagogischen Konzepts der Einrichtung.

Foto: Homepage Porsche BBA

Eyke Prahst stößt aus der NBBL-Mannschaft (U19 Bundesliga) der Porsche Basketball-Akademie zu den MHP RIESEN. Der 18-jährige Center (2,08 m groß) wird mit einem Vertrag über drei Spielzeiten ausgestattet.

In der abgelaufenen NBBL-Saison markierte Prahst, der bei der BG Tamm/Bietigheim mit dem Basketball spielen begann, im Schnitt 16,5 Punkte und 10,1 Rebounds. Damit schloss er seine Laufbahn im Nachwuchsbereich ab. Zudem war er in der Regionalliga Südwest für die BSG Ludwigsburg im Einsatz (16,2 Punkte/Spiel).

Insgesamt 4 Jahre durchlief Prahst die Ausbildung in der Porsche BBA, in der er für die JBBL (U16) und NBBL-Teams auflief. An der Ludwigsburger Carl-Schäfer-Schule wird Prahst im kommenden Schuljahr sein Abitur bauen.

„Eyke hat sich seit Dezember letzten Jahres sprunghaft weiterentwickelt und wir freuen uns, dass wir ihn in unserem Programm halten konnten“, so Headcoach John Patrick über den Neuzugang aus dem eigenen Nachwuchsprogramm.

Eyke Prahst

Größe:208 cm
Position: Center
Nationalität: Deutsch
Geburtsdatum: 03.07.1997
Saison 2015/2016: 16 NBBL-Spiele, 16,5 Punkte, 10,1 Rebounds

Quelle: Pressemitteilung MHP RIESEN vom 31.05.2016