Nic Wieden­horn ist Deutscher Meis­ter im Ten­nis — Liam Gavrielides wird Dritter

Der 16 Jahre alte Kader­spieler des WTB Nic Wieden­horn (VZI) set­zte sich im End­spiel der U16-​Konkurrenz gegen Moritz Hoff­mann (TC Wein­heim) durch und holte sich damit seinen ersten deutschen Freiluft-​Meistertitel im Einzel. Auf dem Weg ins Finale hatte Wieden­horn keinen Satz abgegeben und in der ersten Runde dabei den topge­set­zten Osman Torski (TC GW Niko­lassee) mit 6:4, 6:1 bezwun­gen. Der Schüler aus der 10. Klasse am OHG, der seit Anfang des Schul­jahres im Inter­nat wohnt und somit auch mit Unter­stützung der Schule seinen Train­ingsall­tag umgestellt und inten­siviert hat, freute sich sehr über diesen großar­ti­gen Erfolg.

Auch Liam Gavrielides (TZI) ver­buchte in Lud­wigshafen bei den deutschen Titelkämpfen einen bemerkenswerten Erfolg. Er wurde nach sehr langer Ver­let­zungspause Drit­ter in seiner Altersklasse.

Nick Wieden­horn

(Foto: Home­page OHG)